‘Bildung für alle’ Ziele des Dakarer Weltbildungsforums 2000

Im Jahr 2000 haben sich im Weltbildungsforum von Dakar 164 Länder verpflichtet sechs ‚Education for All-Ziele‘ bis 2015 zu erreichen. Zu den sechs ‚Bildung für alle-Zielen‘ gehören:

    1. „Ausweitung und Verbesserung der frühkindlichen Betreuung und Erziehung, insbesondere für gefährdete und benachteiligte Kleinkinder
    2. Einführung der kostenfreien Grundschulpflicht bis 2015 für alle Kinder, Jungen und Mädchen
    3. Absicherung der Lernbedürfnisse von Jugendlichen durch Zugang zu Lernangeboten und Training von Basisqualifikationen („life skills“)
    4. Reduzierung der Analphabetenrate bei Erwachsenen um die Hälfte bis zum Jahr 2015 sowie Sicherung eines angemessenen Grundbildungsniveaus
    5. Ausgleich der Geschlechterdisparitäten im Bildungswesen insgesamt bis 2015
    6. Bekräftigung von Qualität als Priorität bei allen Bildungsanstrengungen, um zu nachweisbaren Lernergebnissen sowohl im Bereich der Basisqualifikationen („life skills“) als auch im Lesen, Schreiben und Rechnen zu kommen“*(Quelle: http://www.unesco.ch/die-unesco/bildungprogramm/bildung-fuer-alle.html (Stand 23.Mai 2010))

In Punkt 4 wird von einem – für diesen Blog äußerst wichtigem – Ziel gesprochen, der Reduzierung der weltweiten Analphabetenquote bis 2015 um die Hälfte. Doch wie viele Analphabeten gibt es eigentlich und wer  ist hiervon betroffen? Hierüber soll der nächste Blogeintrag Auskunft geben.

Share

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑